Produziert: 89,3% der Industrieunternehmen planen, ihre Produktion zu steigern

Solidaritätskampagne: Unterstützen wir unsere Brüder, die aus dem Süden leiden
Februar 11, 2019
Daf-Unterricht in Krisenzeiten: Strategien für einen erfolgreichen DaF-Unterricht am Beispiel einer PASCH-Schule in Venezuela. Anna Bassols
Februar 11, 2019

89,3% der Industrieunternehmen planen, ihre Produktion in den ersten drei Monaten des Jahres 2019 zu erhöhen, so der Industrial Opinion Index (INOPI), der vom Ministerium für Produktion (Produce) erstellt wurde.

„Die Produktionserwartung war im letzten Quartal 2018 um 1,1% höher als im gleichen Zeitraum von 2017“, sagte der Chef des Sektors, Raúl Pérez-Reyes.

Er erklärte, dass dieses Ergebnis, das sich im Wachstum der Industrieproduktion widerspiegelt, durch höhere Erwartungen an Investitionen in Bergbau und Bauwesen begünstigt wird, was die Nachfrage nach Industrieprodukten erhöhen würde.

Der Chef des Sektors sagte, ein weiterer Faktor, der zur Verbesserung der Geschäftserwartungen beigetragen habe, sei die Erholung der Inlandsnachfrage, hauptsächlich des Verbrauchs, die sich im letzten Jahr beschleunigt habe.

In derselben Linie gab der Minister an, dass 91,9% der Industrieunternehmen erwarteten, dass ihre Exporte in den nächsten drei Monaten aufgrund der Erschließung neuer Märkte und der größten Lieferungen in die Vereinigten Staaten steigen werden.

„Die besten Erwartungen werden insbesondere in nicht primären Industrien wie der Agrarindustrie, Textilien und Chemikalien beobachtet“, sagte er.

Der INOPI ist ein Indikator für das Geschäftsvertrauen, gemessen anhand der Variablen erwartete Produktion, Nachfrage und Lagerbestände. Die Umfrage wird an einer Stichprobe von 750 produzierenden Unternehmen durchgeführt, an denen 87 von 93 Industriezweigen des Sektors beteiligt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.